HomeAboutFoodTravelDIY

Mittwoch, 22. April 2015

Mediterrane Tomaten-Feta-Quiche

Sommerduft weht durch die Wohnung. Und das liegt nicht an den Temperaturen. Nein, wirklich nicht. Sondern an an meinen Lieblingskräutern Rosmarin und Thymian. UND Knoblauch. Ja, ich steh voll auf Knoblauch. Und das dann zusammen mit Tomate und Feta. Hach, ich fühl mich wie in Griechenland. Da war ich zwar noch nie, aber da duftet es doch so. Ganz bestimmt. :D
Hab ihr auch Lust auf ein wenig Mediterranes Feeling? Dann hopp hopp, schnell mal diese dufte Quiche ausprobieren. Is auch ganz einfach!















































Ihr braucht:

200g Mehl
100g Butter
1/2 TL Salz
4 Eier
5 EL Wasser
140ml Sahne oder Milch (ich mach immer halb und halb)
200g Feta
250g Cocktailtomaten
2 Zehen Knoblauch (oder nach belieben)
Mediterrane Kräuter nach Wahl
Pfeffer
Fett für die Form














































Und so wird's gemacht.

1. Aus Mehl, Salz, Wasser und einem Ei wird ein Mürbeteig hergestellt. Dieser wird dann in Frischhaltefolie gewickelt und 30 min. im Kühlschrank kaltgestellt.

2. Die restlichen 3 Eier mit Milch und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Den Teig ausrollen (ich leg darüber immer etwas Folie, dann geht es einfacher), in eine gefettete Quiche- oder Springform legen und rundherum einen 3-4 cm hohen Rand formen. Ofen vorheizen nicht vergessen.

4. Tomaten, Feta, Knoblauch und mediterrane Kräuter darauf verteilen und die Eiermasse darüber geben.

Das ganze dann bei 200° Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.





















Übrigens könnt ihr das ganze auch mit verschiedenen Zutaten, z.B. Brokkoli, Lachs etc. ausprobieren. Falls ihr keinen Feta verwenden wollt, sollte ihr in die Eiermasse noch 125g geriebener Käse dazu geben.

Viel Spaß beim Nachmachen! :)





















Herzhaftsüsse Grüße

Nadja :)

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/13982870/?claim=qe34zt77bee">Follow my blog with Bloglovin</a>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen