HomeAboutFoodTravelDIY

Sonntag, 23. November 2014

Bohnen-Kartoffel-Eintopf mit Hähnchenbrust






















Brrrrrrrr ist das ekelig kalt da draussen. Was gibt es da besseres als seine Knochen von innen mit einen leckeren, deftigen Eintopf zu wärmen? Nix. Also ran an die Kochlöffel...



Zutaten für ca. 4 Portionen:

400g Hähnchenbrust
1 Zwiebel
1 gelbe Paprikaschote
2 große Kartoffeln
4 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
50 g Speck
1L Brühe (Geflügel oder Gemüse)
4 Tomaten (man kann aber auch nur Tomatenmark nehmen)
2 Zweige Thymian
1/2 Bund Petersilie
1 Dose weiße Bohnen
Salz, Pfeffer
Curry- und Paprikapulver














































1. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
Zwiebel in Ringe und Paprika in Rauten schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln.
2. Fleisch in Öl anbraten und würzen.
3. Zwiebeln, Knoblauch und Speck zufügen.
4. Paprika und Kartoffeln zufügen, mit Brühe auffüllen und etwas einkochen lassen. Würzen nach Geschmack.
5. Tomaten häuten und in Spalten dazu geben.
7. Am Schluss die Bohnen noch etwas mitgaren.

Viel Spaß beim Nachkommen!

Herzhaftsüsse Grüße

Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen