HomeAboutFoodTravelDIY

Sonntag, 28. September 2014

Küchenbasics #1: Der Hefeteig

Ich bin ein großer Fan von Hefeteig, Hefeteig ist ein Alleskönner. Aber komischerweise haben viele Angst vor ihm. Oft misslingt er. Aber wenn man ein paar Grundregeln einhält ist die Herstellung ein Kinderspiel.

Herstellung klassischer Hefeteig

250 ml Milch
20g frische Hefe (alternativ Trockenhefe)
60g Zucker
1 Ei
500 g Mehl
60g weiche Butter
1 Prise Meersalz

1. Die Milch lauwarm erwärmen
2. die Hefe mit etwas Milch und dem Zucker in einer Schüssel glatt rühren
3. Ei, Milch, Salz und Mehl dazugeben und ca. 10 Minuten verkneten
4. Die Butter dazu und weitere 5 Minuten kneten.
5. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen

Für eine Herzhafte Variante wird der Zucker einfach weggelassen.


Spezielle Variante Pizzateig

Für Pizza- oder Flammkuchenteig nehme ich gerne folgendes Rezept:

400g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
200ml Wasser
4 EL Öl
1 TL Salz
1 Prise Zucker

Alle Zutaten gut verkneten und den Teig 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.

.................................................................................................................

Sollte der Teig doch misslungen sein, könnte es an folgenden liegen:

- die Hefe war zu alt
- das Wasser war zu heiß (die Hefebakterien sterben ab)
- der Teig wurde nicht lange genug geknetet




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen